Zur Anmeldung bitte Standort wählen

 Zurück zur Suche

Vinzenz Pallotti. Ein Heiliger
,  2013, 13min | Signatur: 109820


Der römische Priester Vinzenz Pallotti (1795 – 1850) wurde aus gutem Grund während des Zweiten Vatikanischen Konzils 1963 heiliggesprochen. Er wirkt auf uns heute vielleicht eher konservativ, auf Jugendliche vielleicht sogar „spießig“. Wenn man genau hinsieht, sind seine Gedanken unerhört visionär und zukunftsfähig. Alle sind zur Heiligkeit berufen! Alle sind zur Nachfolge berufen, nicht nur Priester und Ordensleute: alle Christinnen und Christen. Oder eigentlich: Alle! Alle Menschen guten Willens! Vinzenz Pallottis Gottes-, Menschen- und Kirchenbild überschreitet Grenzen. Religions-, Konfessions- und Ländergrenzen. Für ihn ist Gott die unendliche Liebe. Für ihn haben alle Menschen – als Ebenbilder Gottes – eine unteilbare Würde. Für ihn sind alle Getauften aufgerufen, Jesus nachzufolgen und Verantwortung zu übernehmen. Das ist ein Auftrag an die Christenheit, aber auch an die gesamte Menschheitsfamilie, zusammenzuhalten und gemeinsam am Reich Gottes zu bauen

Schlagworte: Heilige, Vorbilder, Orden, Kirchengeschichte, soziale Frage
Topographie: Dokumentarfilm
Altersangabe: ab 10
Regie: Andreas Arntz

In den Warenkorb legen   |       AXF-Download