Zur Anmeldung bitte Standort wählen

 Zurück zur Suche

AYNY – Mein zweites Auge
,  2016, 12min | Signatur: 109796


Zwei Brüder haben ihre Heimat durch den Krieg verloren und müssen nun zusammen mit ihrer Mutter woanders ein Zuhause finden. Sie vertrauen darauf, dass ihnen nichts Schlimmes passieren kann, solange sie einander haben – und die Liebe zur Musik. Doch genau diese Liebe ist es, die zu einer verhängnisvollen Begebenheit führt. Ahmad Salehs Puppentrickfilm AYNY – MEIN ZWEITES AUGE erzählt die wahre Geschichte zweier Kinder, die auf tragische Weise viel verlieren – und doch immer wieder Trost in der Musik finden. Saleh findet für seine Geschichte poetische Bilder mit hoher Symbolkraft: Blumen, die aus Hausruinen herausragen, der schützende Mantel der Mutter, ein Musikinstrument (die Oud) als Hoffnungsträger. Untermalt werden sie von einer stimmungsvollen Musik, die auch durch die schlimmen Erfahrungen der Realität niemals zum Schweigen gebracht werden kann. AYNY – MEIN ZWEITES AUGE ist ein harmonisch ausbalancierter, ruhiger und zugleich kraftvoller Film über Liebe und Hoffnung, die gemeinsam jede Angst besiegen können. Gewinner des Studenten-Oscars 2016

Schlagworte: Angst, Familie, Flucht, Freundschaft, Glaube, Heimat, Hoffnung, Identität, innere Stärke, Krieg, Liebe, Musik, Trauer, Trost
Topographie: Animationsfilm
Altersangabe: ab10
Regie: Ahmad Saleh

In den Warenkorb legen   |       AXF-Download