Zur Anmeldung bitte Standort wählen

 Zurück zur Suche


Kreuz & Quer ORF v. 07.06.2016
Eine fast unmögliche Freundschaft
DVD-Video,  2016, 46 Min. | Signatur: 060969


Christentum, Islam, Judentum: Die gegenseitigen Begegnungen waren über Jahrhunderte oft von Verdächtigungen und Distanz, Feindschaft und Unterdrückung der jeweils Andersgläubigen und sogar von Krieg geprägt. In vielen Weltgegenden ist das Zusammenleben bis heute mehr als schwierig; Feindschaft und selbst Vertreibungen haben in den vergangenen Jahrzehnten wieder an Brisanz zugenommen. Religion wird für politische Zwecke instrumentalisiert. Zugleich ist Religion in Gefahr, politische Macht für sich zu nützen. Dass es den drei großen monotheistischen Religionen dennoch möglich ist, sich zu verständigen, die Gemeinsamkeiten hervorzuheben und zu einem produktiven Zusammenleben zu kommen, das wollten der Wiener Gemeinderabbiner Schlomo Hofmeister, der katholische Pfarrer Ferenc Simon und der Imam und islamische Gefängnisseelsorger Ramazan Demir, alle drei aus Wien, beweisen - durch ihre gemeinsame Reise ins Heilige Land. Ein Film über das nicht immer leichte, aber mögliche Miteinander von Juden, Christen und Muslimen.

Schlagworte: Interreligiöser Dialog, Rabbi, Imam, Priester, Israel, Heilige Land, Weltreligionen
Topographie: Dokumentation
Altersangabe: ab 14
Regie: Peter Beringer

In den Warenkorb legen   |       AXF-Download